Sonntag, 20. März 2016

Neues vom Messebesuch

Heute zeige ich einen kleinen Querschnitt von meinem Besuch bei der H&H Cologne. 
Zum ersten Mal bin ich alleine hingefahren und habe das als positiv empfunden, da ich an den Ständen die mich besonders interessierten oder wo ich mich genauer informieren wollte, viel Zeit verbringen konnte . 
Später habe ich mich mit einer Freundin und deren Tochter getroffen, die mittlerweile umgezogen ist und in Ostfriesland einen eigenen Laden hat. Was auch sehr schön war, da man noch Gedanken und Ideen austauschen konnte. 
Es gab viel schönes zu entdecken, aber wirklich Neues gab es nicht. 
Naturfarben und viel Schwarz und Anthrazit, aber schön waren die Rosa und Lila Modelle.
Ein wenig buntes und leider wenig nordische Muster.
Schöne filigrane Häkelideen und einige traumhafte "Stoffgeschichten".
Ihr dürft die Bilderreihe in Ruhe ansehen und die Neuheiten nach Ostern im Laden begutachten.






  


















Modelle aus dem neuen Buch:    Natürlich Handgemacht




Es gab auch was zum schmunzeln ;)




Und hier ein wunderschönes Sommergarn: 100% Leinen in tollen zarten Farben, 
genau richtig für die Sommergarderobe. Zieht nach Ostern in die Regale ein !



Dieses schöne Buch, das gehäkelte Tuch und die praktische Tasche von TOPP 
sind schon im Laden eingezogen.
 Auch die neuen Trekking HandArt Farben haben einen Platz gefunden 
und warten auf interessierte Strickerinnen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen